Wer die Antifa für eine Kraft hält, die demokratisch

Wer die Antifa für eine Kraft hält, die demokratisch ist und Extremismus bekämpft, der muss wohl auch die Berliner Mauer für einen “antifaschistischen Schutzwall” gehalten haben – wie im DDR-Sprachgebrauch.
“Antifaschismus” ist ein von Stalin gekaperter, missbrauchter Begriff.